Archive for the ‘Car industry strikes back’ Category

Car greenwashing with bikes

Es ist ja kein neues Phänomen, dass sich Autowerbungen des Fahrrades als Symbol für umweltfreundlichen Verkehr, Lebensgefühl und lifestyle bedienen. Aber dieser VW-Werbespot treibt es wohl auf die Spitze.

Quizfrage: sieht man in dem Spot mehr VW-Autos oder RadfahrerInnen???

 

Advertisements

Park & Bike in der Rainergarage

Selbst Garagenbetreiber erkennen inzwischen die Vorteile des Fahrrades. Die Rainergarage in der Floragasse in Wien bietet ihren Kurzparkkunden gratis Leihräder an und bewirbt diese Aktion prominent auf ihrer Webpage.

visualheader

Die gelben Räder mit weißen Reifen und hübschem Sattelbezug wirken ganz schick und der Fahrradkorb praktisch.

?

Auf der Webpage gibt es sogar einen Stadtplan mit Enfternungsangaben für das Fahrrad. Diese sind aber sehr pessimistisch berechnet. Die 10 min-Linie erreiche ich in 5 Minuten 😉

fahrzeiten

Mit Rad-Emotionen Autos verkaufen

Die Autoindustrie ist clever. Weil Autos im Moment ziemlich uncool sind, müssen Emotionen anders erzeugt werden. Nicht mal subtil, sondern ganz offensichtlich vermitteln Radfahrer und Fußgänger Gefühle von Urbanität, Leichtigkeit, Lebensfreude. Zufällig ist dann auch ein Auto auf den Plakaten.