Archive for the ‘Campaigns’ Category

Car greenwashing with bikes

Es ist ja kein neues Phänomen, dass sich Autowerbungen des Fahrrades als Symbol für umweltfreundlichen Verkehr, Lebensgefühl und lifestyle bedienen. Aber dieser VW-Werbespot treibt es wohl auf die Spitze.

Quizfrage: sieht man in dem Spot mehr VW-Autos oder RadfahrerInnen???

 

Wahre Liebe – True Love

 

Die Zurich Versicherung wirbt nun auch mit dem Drahtesel…

Fahrrad

Radfahren auf der Mariahilfer Straße!

Der 7.3.2014 ist ein denkwürdiger Tag für den Radverkehr in Wien. Dass 53 % für eine verkehrsberuhigte Mariahilfer Straße stimmten ist erfreulich. Die beste Nachricht für RadlerInnen ist aber, dass davon 53 % dafür stimmten, das Radfahren im Kernbereich mit Fußgängerzone weiterhin zu erlauben. Die Verkehrsberuhigung in der Mariahilfer Straße hatte zu einer Verdoppelung des Radverkehrs auf ca. 5.000 RadlerInnen pro Tag in der Fahrradsaison geführt. Gleichzeitig gab es Medienkampagnen gegen die „rasenden Radrowdies“ und auch Bürgermeister Häupl hatte zuvor unmissverständich zu verstehen gegeben, dass RadlerInnen seiner Meinung nach in der Fußgängerzone Mariahilfer Straße nichts verloren haben.

Wer die RadlerInnen-Befahrbarkeit vor Ort feiern möchte, hat am kommenden Montag, 10.3. um 17 Uhr Gelegenheit dazu. Die Radlobby lädt zum MahüRadln ein.

mahueradln_10_3_pro_rad_web

Be smart…fahr Rad!

smart_pedelec

Daimler hat´s erkannt 🙂

(Gefunden in der NEON Ausgabe 08/13)

Eindeutig Zweideutig

 

IMG_0641

Das ist eine super Werbung für’s Radfahren! Nur der Knallgasverpufftreibling im Vordergrund stört die Idylle!

Mit Rad-Emotionen Autos verkaufen

Die Autoindustrie ist clever. Weil Autos im Moment ziemlich uncool sind, müssen Emotionen anders erzeugt werden. Nicht mal subtil, sondern ganz offensichtlich vermitteln Radfahrer und Fußgänger Gefühle von Urbanität, Leichtigkeit, Lebensfreude. Zufällig ist dann auch ein Auto auf den Plakaten.

Der Weg zum Glück …

… ist anscheinend ganz einfach. Fehlt mir bloß noch ein Auto zum glücklich werden 😉