Mein Fahrrad ist wie ein Pferd

mein fahrrad ist wie ein pferd
es trägt mich weit fort
es ist wie ein hund
es folgt mir aufs wort
es ist wie eine biene
fleißig und flink
ist nicht wie ein auto
weil es nicht stinkt

mein rad ist wie ein kamel
es hat keinen durst
ist wie eine kuh
es isst keine wurst
es klingt wie ein frosch:
es hupt ganz laut
und ich hab’s lieb
wie meine braut

Advertisements

2 responses to this post.

  1. Posted by mykebike on 2012/02/17 at 12:40 pm

    schönes foto 🙂
    von wem stammt das gedicht? Oder überliefert aus dem 16. Jhdt. 😉

    Antwort

  2. keine Ahnung, wer so kreativ ist!?!?

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: